Unternehmerisch die Welt im Kleinen verbessern!enactus.de

Open
X

Maendeleo. Unternehmerisches Training in Kenia


Enactus Ruhr-Universität Bochum: Maendeleo

Junge Kenianerinnen sollen essentielle Fähigkeiten für Unternehmertum erlernen.

Maendeleo ist Kisuaheli und bedeutet Fortschritt. Kenia ist ein Land in Afrika, das eine spannende Entwicklung hinter sich hat und noch spannendere Zeiten vor sich haben wird. Das Land hat große Ziele in den Bereichen Politik, Wirtschaft, Bildung und Soziales. Diesen Zielen wollen wir zusammen ein Schritt näherkommen und gemeinsam den Fortschritt gestalten. Durch das vorherrschende Geschlechterverhältnis ist es besonders schwer für junge Frauen am Arbeitsmarkt teilzunehmen. Darüber hinaus gibt es zahlreiche gesellschaftliche Faktoren, die eine erfolgreiche Teilhabe erschweren.

Zusammen mit der Diani-Maendeleo Academy bringen wir ein Trainingscenter im Bereich der Berufsförderung auf den Weg. Die Ziele des Projektes sind zum einen die Stärkung der Eigenverantwortlichkeit und Selbstbestimmung von jungen Kenianerinnen und zum anderen die Steigerung der Berufseinstiegschancen.

Das Trainingscenter vermittelt den Schulabgängerinnen betriebswirtschaftliches Know-How und ermöglicht die Vertiefung des Wissens durch die praktische Anwendung. Der Aufbau des Trainingscenters entspricht dem einer kleinen Unternehmung. Zusammen mit Näherinnen aus der Region werden modische Accessoires hergestellt. Bereiche wie Management, Organisation, Fertigung und Vertrieb werden aktiv von den Abgängerinnen mitgestaltet. Die Teilnehmerinnen lernen so ökonomische Abläufe in der Praxis kennen und qualifizieren sich zusätzlich für den kenianischen Arbeitsmarkt. Neben dem unternehmerischen Wissen werden durch die erforderte Eigeninitiative im Trainingscenter Selbstbewusstsein, Eigenverantwortlichkeit und somit die angestrebte Selbstbestimmung der jungen Frauen gestärkt.


Ansprechpartner:
Alina Mikus – alinamikus(at)web.de

Aktuelles zu diesem Projekt findet sich auf dem Blog und bei Facebook.
Mehr zu unserer Partnerorganisation Girls‘ Hope e.V. findest Du hier.



Unsere Sponsoren:

Unsere Sponsoren: